Kochverein Frankonia Würzburg


50 Jahre
Kochverein Frankonia Würzburg e.V.
19662016


Kurze Vereins-Chronik


von links: Franz Peter, Walter Pisowodzki, Walter Hartlieb, Jo Mennemann, Iron Joergensen, Dieter Kropp



Nach einer vorausgegangenen Besprechung am 13.1.1966 im Hotel "Lämmle", Würzburg, wurde die Gründungsversammlung des Kochvereins "Frankonia Würzburg e.V." am 1.2.1966 bei unserem Kollegen Hans Weber im Gasthof "Ruß" durchgeführt.

Die einstimmig gewählte Vorstandschaft am Gründungsabend setzte sich wie folgt zusammen:

1. Vorstand: Joe Mennemann, ehemals Küchenchef im Hotel Lämmle
2. Vorstand: Walter Hartlieb, Fachlehrer, Berufsschule Würzburg.
1. Schriftführer: Walter Pisowodzki, früher Inhaber der Gaststätte St. Burkard, Würzburg
2. Schriftführer: Hans-Dieter Kropp, vormals Küchenchef im Hotel Walfisch, Würzburg
Kassier: Franz Peter, Inhaber der Regierungskantine Würzburg
1. Kassenrevisor: Iron Joergensen, ehemals Hotel Excelsior, Würzburg.
2. Kassenrevisor: Heinz Seubert, früher Küchenchef im Hackerbräu Würzburg


Dank der Rührigkeit unserer Mitglieder wurden die Anfangsschwierigkeiten gut überstanden. Seit 1968 werden die Geschicke des Vereins vom 1. Vorstand, Küchenmeister Walter Stapf, Kaufhof AG, Würzburg, mit Erfolg gelenkt.

Der Verein zählt heute ca. 240 Mitglieder, die mithelfen, daß unsere Gemeinschaft wächst und gedeiht. Der Kochverein "Frankonia Würzburg e.V." ist einer von über 80 Zweigvereinen, die dem Verband der Köche Deutschlands e. V. angeschlossen sind.

Zweck und Ziel des Vereines sind: Alle berufstätigen Köche zu erfassen, um bei regelmäßigen Zusammenkünften fachlichen Gedankenaustausch zu pflegen, wobei die Geselligkeit nicht zu kurz kommen darf.

Wir beteiligen uns bei Ausstellungen und Wettbewerben am Ort und bei auswärtigen Veranstaltungen. Unsere prädestinierten Kollegen sind außerdem in der Berufsausbildung unseres Nachwuchses und bei Ausbildungsabschluß- und Meisterprüfungen tätig.

Monatsversammlungen jeden zweiten Montag im Monat um 17:00 Uhr. Das Versammlungslokal wird jeweils durch Einladung bekanntgegeben.


Die Vorstände des Kochverein Frankonia von 1966 bis heute
1966 Joe Mennemann, Küchenchef Hotel Lämmle Würzburg
1966 Hans-Dieter Kropp, Küchenchef Fa. König & Bauer, Würzburg
1967 Walter Pisowodzki Inh. Gaststätte St. Burkard, Würzburg
1968 - 1986 Walter Stapf, Küchenleiter, Kaufhof AG, Würzburg
1986 - 1991 Walter Hartlieb, Fachlehrer, Berufsschule, Würzburg
1991 - 1997 Werner Friedrich, Küchenleiter, König-Ludwig-Haus
1997 - 2013 Gerd Sturm, Fachlehrer, Berufsschule, Würzburg
2013 - 2016 Fabian Beck, Küchenleiter, König-Ludwig-Haus
seit 2016 Wolfgang Imhof, Inh. Fa. WIGAST, Höchberg


Würzburger Stadtmeisterschaft der Köche
Jahr Preisträger Ausbildungsbetrieb
2015 Michael Müller Stadtpalais, Wertheim
2014 Benjamin Retif Hotel Maritim, Würzburg
2013 Julia Rock Missionsärztliche Klinik, Würzburg
2012 Daniel Albrecht Restaurant Tilmann, Würzburg
2011 Lena Schneider Schlosshotel Steinburg, Würzburg
2010 Karina Sauer Hotel Dorint-Novotel, Würzburg
2009 Felix Noack Goldenes Lamm, Billingshausen
2008 Florian Mohr Hotel Rebstock, Würzburg
2007 Johannes Seifert Hotel Rebstock, Würzburg
2006 Florian Ditterich Goldenes Lamm, Billingshausen
2005 Steffen Schmitt Hotel Dorint, Würzburg
2004 Fabian Beck Hotel Rebstock, Würzburg
2003 Christian Zimmermann Hotel Dorint, Würzburg
2002 Verena Amrhein Goldenes Lamm, Billingshausen
2001 Sandra Schmachtenberger Hotel Dorint, Würzburg
2000 Peter Reising Weinhaus Anker , Marktheidenfeld
1999 Marion Weth Hotel Dorint, Würzburg
1998 Petra Brehm Hotel Rebstock, Würzburg
1997 Simone Kimmel Hotel Dorint, Würzburg
1996 Bernhard Lermann Weinhaus Anker , Marktheidenfeld
1995 Andre Stolle Hotel Rebstock, Würzburg
1994 Karin Weißenberger Hotel Maritim, Würzburg
1993 Roland Kraus Hotel Dorint, Würzburg
1992 Thomas Neeser Hotel Maritim, Würzburg
1991 Susanne Haaf Ehrbar's Weinstube, Frickenhausen
1990 Heiko Schreiner Weinhaus Anker , Marktheidenfeld
1988 Thomas May Hotel Maritim, Würzburg
1987 Alexander Nöth Rest. Waldesruh, Würzburg