×

Geschmorte Puteninvoltini

 

 

Geschmorte Puteninvoltini in Masalarahmsauce

mit Gemüse - Fetakäseragout und hausgemacht Fettuccine

 

Für das Fleisch und Sauce:

 

600g Putenbrust (4 dünne Scheiben @150g)

100g Parmesan gerieben

50g Pinienkerne geröstet

2St Tomaten

1Bund Ruccola

100ml Masala

250ml Sahne

Salz, Pfeffer, Basilikum, Spieße

 

Für das Gemüse - Fetakäseragout:

 

150g Fetakäse

1 kleine Zucchini

1 kleine Aubergine

1 Paprika Gelb

- 1St Paprika Rot

- 1St Schalotte

- 2Zehen Knoblauch

- 250g gewürfelte Schältomaten

Rosmarin, Tymian, Basilikum, Salz, Pfeffer

 

Für die Nudeln:

- 110g Hartweizengrieß „möglichst fein“

- 110g Weizenmehl

- 2 St. Eier Größe L

- 1 St. Eigelb

- 1 Tl. Olivenöl, Salz

 

Zubereitung:

Alle Zutaten vom Nudelteig in eine Schüssel geben und mindestens 10 Minuten kräftig durchkneten bis der Teig eine glatte Oberfläche hat. Anschließend den Teig in Folie einschlagen und für mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Die Putenscheiben auf einer Arbeitsfläche auslegen, gegebenenfalls noch etwas nachplattieren.

Nun mit Salz und Pfeffer würzen und belegen mit Pinienkernen, Ruccola, Tomatenwürfel, Parmesan und etwas Basilikum.

Jetzt das ganze zu einer Roulade zusammen rollen und mit dem Spieß sichern.

Die Involtini würzen und anbraten – kurz beiseitestellen. Jetzt mit dem Masala ablöschen und um die Hälfte einkochen lassen und mit der Sahne auffüllen. Die Involtini in die Sauce legen, mit Salz und Pfeffer würzen und abgedeckt ca. 10 im Vorgeheitzen Ofen bei 180 Grad 10 Minuten schmoren lassen.

Den Nudelteig dünn ausrollen und in ca. 1cm breite und 15cm lange Streifen schneiden. Diese auf einem Teller bereithalten. In kochendem Salzwasser für ca.2 bis 3 Minuten kochen. Die Nudeln abschütten und in einer Pfanne mit Butter und Olivenöl durchschwenken und noch etwas Salzen.

Das Gemüse alles in gleichmäßig große Würfel schneiden und in etwas Olivenöl bei hoher Hitze anbraten und gut Farbe geben. Nun das ganze mit den gehackten Schältomaten ablöschen und mit den fein gehackten Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Fetakäse in Würfel schneiden und kurz vor dem anrichten unterheben.

 

TIP – Die Puteninvoltini kann man nach belieben auch Saisonal selber füllen z.B. mit Bärlauchpesto oder Spargel.

 

Vielen Dank an Michael Scheider – MS Eventkochen, Kochschule, Catering und Event BBQ für das leckere Rezept!