×

Kräuterrisotto

 

Kräuterrisotto mit gebackenen Radieschen

 

ZUTATEN für 4 Personen:

  • 300 g Rundkornreis

  • 40 g Zwiebel - klein geschnitten

  • 40 g Butter

  • 80 ml Weißwein

  • ca. 1 l Gemüsebrühe

  • Pfeffer und Salz

  • 4 EL frische Kräuter fein gehackt (z. B. Liebstückel, Radieschengrün, Petersilie, Schnittlauch)

  • 1 EL kalte Butter

  • 30 g Parmesan – gerieben

  • 1 Bund Radieschen, geputzt und geviertelt

  • 2 El Olivenöl

  • 80 g geröstete Haselnusskerne

 

Zubereitung:

Zwiebel in der Butter andünsten, Reis dazugeben und einige Minuten mitdünsten bis er glasig wird. Mit Weißwein ablöschen. Sobald dieser eingekocht ist, nach und nach Gemüsebrühe nachgießen. Unter ständigem Rühren einkochen lassen. In der Zwischenzeit die Radieschen mit dem Olivenöl auf ein Backblech geben, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten bei 200 Grad Umluft backen. Wenn der Reis „al dente“ gekocht ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Kräuter und die kalte Butter unterziehen und mit Parmesan verfeinern. Risotto in einen Teller geben, Radieschen und Haselnüsse darauf verteilen.

Garzeit: 18 bis 20 Minuten

 

Vielen Dank an Tobias Reith für diese leckere Rezept! Viel Spaß beim Nachkochen.